Advertisements
Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Oktober 2008

Der Pizzastein ist wirklich eine Bereicherung für die Weberkugel! Die bestellte Pizzaschaufel (Holzstiel und Alufläche) kam ratzfatz der DHL und wurde umgehend eingeweiht. Der Pizzateig wurde wie gewohnt auf der Arbeitsfläche gewalkt und ausgerollt und zum Belegen direkt auf die bemehlte Schaufel gezogen. Die Pizzaschaufel kann gar nicht genug gelobt werden, die Pizza rutscht locker runter auf den heißen Pizzastein und die fertige Pizza läßt sich mühelos wieder herunterheben!

Und so sieht die fertige Pizza nach 10 Minuten auf dem Pizzastein aus, lecker:

Hier noch mein Favorit mit Mailänder Salami und Blattspinat:

Advertisements

Read Full Post »

Aphorismus 9

Es gibt niemanden, der nicht ißt und trinkt, aber nur wenige, die den Geschmack zu schätzen wissen.
Konfuzius, (551 – 479 v. Chr.)

Read Full Post »

Um 12.30 hat der Smoker seine 110° erreicht und ein Stück Schinkenbraten darf Platz nehmen.

Eine Stunde später folgen die Ribs.2 armdicke Stücke Eichenholz sollen für das erwünschte Aroma sorgen.Alle Teile sind am Abend zuvor mit Basic Barbecue Rub eingerieben worden.

Gegen 17.30 Uhr wird alles mit Bulls Eye Barbecue Sauce Original gemoppt und noch mal für 30 Minuten dem Smoker überlassen.Ein Bratenthermometer ist nicht zur Hand und es bleibt nur die Hoffnung,dass es so gut schmeckt,wie es aussieht.

Die Rips sind super gelungen und munden selbst dem ungläubigen Thomas.

Der Schinkenbraten fällt an der Seite,mit der er zur Brennkammer gelegen hat,auseinander wie nix und ist recht trocken vom Fleisch her.Die der Brennkammer abgewandte Seite kann man sehr gut schneiden,die Scheiben schmecken saftig und gut.

Fazit:Die zeitliche Abstimmung und die Temperatur waren in Ordnung,man hätte den Braten nur mal drehen sollen.

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: