Advertisements
Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Mai 2015

Vor kurzem waren mal wieder liebe Freunde zu Gast und sie hatten sich von mir Hamburger gewünscht. Hamburger habe ich schon länger nicht mehr gegrillt, sehr schön. Um die Zeit bis zu den Hamburgern um 20 Uhr zu überbrücken, habe ich um kurz nach 18 Uhr zur Begrüßung für jeden eine Rostbratwurst gegrillt und mit meiner legendären Pflaumen-Currysauce zur perfekten Currywurst geadelt. Meine Sauce schmeckte allen hervorragend: „Mehr Toastbrot bitte zum Aufstippen!“ wurde gerufen und die Schälchen kamen blitzeblank zurück in die Küche. 🙂

Currywurst mit fruchtiger Pflaumen-Currysauce.

Currywurst mit fruchtiger Pflaumen-Currysauce.

Nach ein paar gemeinsamen Bierchen (die Damen hatten Sekt) ging es dann an die Zubereitung der Hamburger. Am Nachmittag hatte ich bereits 4 große Gemüsezwiebeln in meiner gusseisernen Pfanne zu einem kleinen Häufchen karamellisierter Zwiebeln geschrumpft. Ich liebe das Zeug auf einem Burger! Als es an das Formen der Hamburgerpatties ging, staunte Freund H. nicht schlecht: „Sonst tust du da nichts dran?“ Er macht seine Patties zuhause wie Frikadellen, aus Hackfleisch, Ei, Paniermehl, Zwiebeln, Salz und Pfeffer. Ich hingegen nehme pures Rinderhack. Punkt. Mehr nicht.

Der Eisbergsalat wurde nun noch geschreddert, die Tomaten in Scheiben geschnitten und los ging es mit dem Grillen der Hamburgerpatties! Ich hatte mich mal wieder für den Animal Style entschieden, dem Grillen bzw. Braten der Patties in/auf Senf. Dazu salze und pfeffere ich die Patties einseitig und grille sie auf der gewürzten Seite auf der Rückseite der gut vorgeheizten Grillgrates ca. 2 Minuten. Dabei bewege ich sie etwas für eine bessere Maillardreaktion. Vor dem Wenden bestreiche ich die ungewürzt oben liegenden Pattyseiten großzügig mit Senf, um sie dann – Zisch – in Senf zu braten. Parallel lege ich die aufgeschnittenen Burgerbuns mit den Schnittflächen auf den Warmhalterost meines LEX 485. Nach 1 Minute bedecke ich die Patties mit je einer Scheibe Cheddarkäse und schließe die Haube für eine weitere Minute.

Dann heißt es, schnell den Hamburger zu schichten:
die Bun-Unterseite bestreiche ich mit meinem Nachbau der McDonald’s Big Mac Sauce. Darauf etwas Eisbergsalat, etwas Tomate, mehr Big Mac Sauce und die weltbesten Burgergurken (von Maier, danke Martin!). Nun den Käsepatty platzieren und mit karamellisierten Zwiebeln, krossem Bacon, Ketchup und Jalapenos abschließen. Die Bun-Oberseite ebenfalls mit Bic Mac Sauce bestreichen und den Burger zuklappen und andrücken. Fertig ist der Genuß!

Hamburger Animal Style for friends.

Hamburger Animal Style for friends.

Hamburger Animal Style for friends.

Hamburger Animal Style for friends.

Die Freunde waren baff. So einen leckeren Burger hatten sie noch nicht gegessen, das Rindfleischpatty rosa und saftig gegart. Das schrie nach einer Wiederholung. Sofort.

Für mich dieses mal ohne Tomate und ohne Bacon, dafür mit mehr Zwiebeln und mehr, beim Zusammendrücken des Burgers herausschäumender Big Mac Sauce. Einfach köstlich!

Die "abgespeckte" Version.

Die „abgespeckte“ Version.

Die "abgespeckte" Version.

Die „abgespeckte“ Version.

Begeistert von den Möglichkeiten meines Napoleon LEX 485 und nach meiner sorgfältigen Beratung hat sich Freund H. direkt am nächsten Tag einen Gasgrill gekauft. So kann’s gehen. 😉

Advertisements

Read Full Post »

Neben Kochen und Grillen sind Biere ja meine große Leidenschaft. Der Marc (bekannt als Hobbybrauer Dr. Huppertz) kennt mich seit Jahren als Griller und hat mich als Mitglied der Braufreunde Münster bereits in den letzten beiden Jahren zur Brauschau eingeladen. Beide Male konnte ich leider nicht, doch dieses Jahr, im dritten Anlauf, hat es endlich geklappt!
Die Brauschau 2015 fand zum ersten mal in größerem Rahmen statt. Als Location wählte man den Club des Jovel in Münster mit einer Kapazität von 400 Besuchern. Die Karten für die Veranstaltung waren schneller verkauft als unsereins eine Halbe leert und entsprechend groß war die Vorfreude der ausstellenden 26 Hobbybrauer und der Gäste. Samstag, den 16.5., von 14 bis 20 Uhr war es dann soweit und ich war pünktlich zur Stelle! Danke auch für die an der Kasse hinterlegte Karte, Philipp! 😉

Brauschau Münster 2015 im Jovel Club.

Brauschau Münster 2015 im Jovel Club.

Brauschau Münster 2015 im Jovel Club.

Brauschau Münster 2015 im Jovel Club.

Brauschau Münster 2015 im Jovel Club.

Brauschau Münster 2015 im Jovel Club.

Von 51 Bieren – im Degustationsglas zu 0,125 Liter ausgeschenkt – habe ich tatsächlich 26 geschafft. Meine Favoriten lauten:
1. Blue Elephant Aaseebrauerei: Pecanut Brown Ale
2. Dr. Huppertz: Uwes forbidden fruit Himbeerweizen
3. Anständiges Bier: Leichter Hüpfer Leichtbier
4. Schwelmer Bürgerbräu: Use Beerken Dunkles Alt
5. Dr. Huppertz: Olga my dream Maibock plus

Brauschau Münster 2015 - Luti Breu

Brauschau Münster 2015 – Luti Breu

Brauschau Münster 2015 - Dr. Huppertz

Brauschau Münster 2015 – Dr. Huppertz

Brauschau Münster 2015 - Dr. Huppertz

Brauschau Münster 2015 – Dr. Huppertz

Brauschau Münster 2015 - Dr. Huppertz Himbeerweizen

Brauschau Münster 2015 – Dr. Huppertz Himbeerweizen

Brauschau Münster 2015 - Blue Elephant Aaseebrauerei

Brauschau Münster 2015 – Blue Elephant Aaseebrauerei

Brauschau Münster 2015 -  Drood Craft Beer

Brauschau Münster 2015 – Drood Craft Beer

Brauschau Münster 2015

Brauschau Münster 2015

Brauschau Münster 2015 - Sudstelle 40

Brauschau Münster 2015 – Sudstelle 40

Brauschau Münster 2015 - Anständiges Bier

Brauschau Münster 2015 – Anständiges Bier

Brauschau Münster 2015 - Anständiges Bier

Brauschau Münster 2015 – Anständiges Bier

Brauschau Münster 2015 - Anständiges Bier, Phillip in Aktion

Brauschau Münster 2015 – Anständiges Bier, Philipp in Aktion

Brauschau Münster 2015 - Schmelmer Bürgerbräu

Brauschau Münster 2015 – Schmelmer Bürgerbräu

Außer Konkurrenz läuft das Vintage von Schwenkenbecher: drei Jahre gereift und mit frischem Bier verschnitten.

Das war der großartigste Event des Jahres, nicht zu toppen! Eine tolle Atmosphäre, als Bierbegeisterter unter Bierbegeisterten kam man mit jedem sofort ins Gespräch und Fachsimpeln. Das Degustieren war eine wahre Freude, soviele unterschiedliche Geschmäcker an einem Nachmittag! Mein Dank geht an die Braufreunde Münster als Ausrichter, ihr seid die Besten. 😉

Folgt mir auf Untappd.com, für die ich schon über 400 Biere verkostet habe!

Der Nachbericht der Braufreunde Münster zur Brauschau ist jetzt online!

Read Full Post »

Ich sags gleich vorweg: meine Kamera hat das Grilltreffen von letztem Wochenende leider nicht überlebt und meine Handycam produziert nur Bilder minderer Qualität – ich bitte, diesen Umstand zu entschuldigen.

Asiabauch vom Drehspieß also! Sehr einfach, schnell und extrem lecker – los gehts…

Für 2 Personen:
1 kg Schweinebauch am Stück mit dem Filetiertmesser vorsichtig entbeinen und entschwarten. In möglichst gleich große Stücke (ca. 10x10cm) schneiden. Zwei TL Chinagewürz mit zwei TL 5-Gewürz vermengen. Die Bauchstücke leicht ölen (Sonnenblumen-, Raps- oder Erdnußöl) und mit der Gewürzmischung rubben, bis diese aufgebraucht ist. Das Fleisch in einen Beutel geben und für mindestens vier Stunden kalt stellen.

Schweinebauchstücke asiatisch gewürzt.

Schweinebauchstücke asiatisch gewürzt.

Den Grill auf 200 bis 220°C aufheizen. Den Speckspieß stecken, dabei die Gewürzreste zwischen den Fleischstücken mit einem Messer abstreifen.

Asiatischer Schweinebauch auf dem Spieß.

Asiatischer Schweinebauch auf dem Spieß.

Den Spieß auflegen und unter den Spieß eine Stahlwanne o.ä. mit 700ml Hühnerbrühe geben. Einen gehäuften TL Ingwerpulver und einen halben TL Knoblauchpulver gut in der Brühe verrühren. Fleischsaft, Speckfett und Gewürze tropfen in die Brühe und geben viel Geschmack.

Der Bauchspieß vor dem Glasieren.

Der Bauchspieß vor dem Glasieren.

Nach einer halben Stunde des Grillens 100 bis 150ml Ketchup mit der Hühnerbrühe verrühren und eine Packung (800g) Asia-Gemüsemischung (ohne Würzung, aufgetaut) sowie 2 geschnittene Zwiebeln und 2 grob gehackte Ackerknoblauchzehen zugeben. Den Reis kochen. 15 bis 20 Minuten weiter grillen bzw. das Gemüse köcheln lassen.

Glasierter Bauchspieß ist fertig gegrillt.

Glasierter Bauchspieß ist fertig gegrillt.

Nun den Speckspieß mit Asia Chicken Sauce (süß-scharf) bepinseln, die Hitze erhöhen bzw. wenn vorhanden, den Backburner zuschalten und nach 10 Minuten erneut glasieren. Nach weiteren 10 Minuten kann serviert werden.

Asiatischer Schweinebauch vom Spieß mit Gemüse und Reis.

Asiatischer Schweinebauch vom Spieß mit Gemüse und Reis.

Das Ergebnis ist sehr lecker, der Fleisch köstlich und das Gemüse eine echte Überraschung. Da der Zucker in Gewürzen und Sauce durch die hohe Hitze schnell karamellisiert, heißt es aufpassen – oder wie bei mir, vor dem Servieren schwarze Teile wegschneiden und entsorgen. 😉

Da bekommt der Chinese am Ort Konkurrenz, guten Appetit!

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: