Advertisements
Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘WeGrill Young’ Category

Bei Grillfürst konnte man sich auf deren Aktion auf Facebook in den Kommentaren „bewerben“, um einen WeGrill Young geschenkt zu bekommen und diesen zu testen. Erfreulicherweise habe ich unter den zig Kommentatoren den Zuschlag bekommen, musste allerdings auch aufgrund von Lieferschwierigkeiten ein paar Monate auf die Zusendung warten. Dann kam die langersehnte Lieferung endlich an!

WeGrill Young

WeGrill Young

Der Grill kommt in wenigen Einzelteilen in einer handlichen und sehr stabilen Tasche, sehr schön!
Im leider sehr schwachen Verpackungskarton hat das Abstellblech für den Grillost nicht genug Schutz bekommen und ist verbogen. Aber kein Problem, es ist ja dünn und mit zwei intakten Händen sensibel und schnell wieder gerichtet. 😉

WeGrill Young

WeGrill Young

WeGrill Young

WeGrill Young

Sämtliche Edelstahlteile sind bis auf Rost und Heber noch noch von Schutzfolie umgeben. Diese zu entfernen braucht es Geduld und eine Menge Zeit.

WeGrill Young

WeGrill Young

WeGrill Young

WeGrill Young

Die Verarbeitung in meinem Testgerät ist leider nicht so ganz hunderprozentig.

WeGrill Young

WeGrill Young

Auf geht’s, Setup und erstmal von Verarbeitungsrückständen frei brennen. Dies dauert gut eine halbe Stunde, bis der Gestank verflogen ist.

WeGrill Young

WeGrill Young

Ein Onglet/Hanging Tender (Nierenzapfen) von Bestes Grillfleisch von Clickandgrill ist der Testkandidat. Zuvor sous vide auf 54°C gezogen, dann leicht geölt und reichlich mit Kosher Salt gesalzen. Hei, wie das brutzelt! Je Seite eine Minute, mehr braucht’s bei der enormen Hitze des WeGrill Young nicht.

WeGrill Young

Onglet/Hanging Tender/Nierenzapfen im WeGrill Young.

Nach dem Grillen zeigt sich, warum es der Edelstahl-Abstellfläche des WeGrill Young bedarf. Alles bleibt sauber und das Teil geht in die Spülmaschine, wie andere schmutzig gewordene Elemente des Grills auch. Klasse!

WeGrill Young.

WeGrill Young.

Eine sehr schöne Maillardreaktion auf dem Onglet!

Onglet/Hanging Tender/Nierenzapfen.

Onglet/Hanging Tender/Nierenzapfen.

Onglet/Hanging Tender/Nierenzapfen.

Onglet/Hanging Tender/Nierenzapfen.

Das war Spitze: innen saftigst, außen mit den gewünschten Röstaromen. Ich bin begeistert.

Onglet/Hanging Tender/Nierenzapfen.

Onglet/Hanging Tender/Nierenzapfen.

Onglet/Hanging Tender/Nierenzapfen.

Onglet/Hanging Tender/Nierenzapfen.

Mein Fazit:
Der WeGrill Young ist eine Bombe, die den Markt aufräumen wird. Warum horrende Summen für einen Beefer ausgeben, wenn es auch wesentlich günstiger und im Stecksystem gehen kann. Die italienischen Entwickler haben hier wirklich viel Know-How in die Konstruktion gesetzt. In 2 Minuten aufgebaut und ebenso schnell wieder abgebaut und verstaut. Schmutzanfällige Teile passen in die Spülmaschine. Ein wunderbares Spielzeug für alle Steakfreunde, die ein Sous Vide Gerät ihr eigen nennen. Die Hitze von OBEN verhindet Fettbrand und dadurch verursachte Geschmackseintrübungen.
Da ich bisher noch keinen Beefer live gesehen habe, geschweige denn testen konnte, ist der WeGrill Young meine uneingeschränkte Empfehlung! Ebenso wie das fantastische Onglet von Clickandgrill, O-Ton meiner Frau: „Das beste Steak meines Lebens!“. Legt los, Freunde! :-O)

Advertisements

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: