Advertisements
Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Turbinengrill’ Category

Dazu 1,5 kg Nackenbraten und 6oo g geräucherten Bauchspeck in mundgerechte Stücke schneiden.

Die Nackenstücke habe ich leicht in einer Gewürzmischung aus je 1 El Gram masala, Curry, Salz, braunem Zucker und 2 EL Paprikapulver gewendet.

Dann alles zusammen mit 8 in Scheiben geschnittenen Zwiebeln aufspießen.

Die Spieße einsetzen…

…und den Kohlekorb in Stellung bringen.

Bei dem Gewicht wird der Antrieb durch aufsteigende Warmluft nicht mehr ausreichen, deshalb steige ich auf elektrischen Antrieb um.

Zwischendurch wird die Schaschliksoße zubereitet.
Für die Soße:
– 1 L Brühe
– 100 ml Apfelessig
– 1 TL Salz
– 1 TL Knoblauchpulver
– 2 EL Senf
– 6 EL brauner Zucker
– 4 EL Paprika (süß)
– 4 EL Curry

Nach 1,5 Stunden können sich die Schaschliks schon sehen lassen und werden von den Spießen geholt.

Weitere 1,5 Stunden köchelt das Fleisch im DO nur mit Unterhitze vor sich hin.

Tellerbild mit Brot und Dipp.

Die 1,5 Stunden im DO haben Fleisch und Zwiebeln butterweich werden lassen und die Soße hatte nun auch die richtige Konsistenz. Lecker war´s.

Advertisements

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: