Advertisements
Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Milchbrötchen’

Anläßlich der Geburtstagsfeier meines Sohnes durfte ich mal wieder eine Menge Pulled Pork grillen. Elf Kilo Schweinenacken (entbeint) sollten auch nach dem Gewichtsverlust während des Garprozesses 25 Mann sättigen können…

Elf Kilo Schweinenacken für Pulled Pork.

Elf Kilo Schweinenacken für Pulled Pork.

24h vor dem Grillen habe ich die Nacken leicht geölt, mit meinem MagicDust/MemphisDust gerubbed und cellophaniert im Kühlschrank gelagert. Vor dem Grillen wurde das Fleisch noch gespritzt mit einer Mischung aus einer Demi-Glace von der Hühnerbrühe, Apfelsaft und etwas Rub. An Pulled Pork gehört Rauch. Ich habe über zwei Stunden geräuchert, diesmal mit Mandelholz (erster Gang) und Kastanie (zweiter Gang) aus Spanien. Tolle Hölzer mit herrlichen Aromen! Alisacom hat mir Proben zugeschickt und sucht einen deutschen Vertriebspartner – Händler, greift zu!

Klasse Räucherchips aus Spanien.

Klasse Räucherchips aus Spanien.

Spanisches Mandelholz zum Smoken/Räuchern.

Spanisches Mandelholz zum Smoken/Räuchern.

Zum Glück hat mein Napoleon LEX 605 viel Grillfläche. Ich nehme einfach den kleinen Grillrost rechts über der Sizzle raus und schiebe die beiden großen Roste nach rechts. Darunter platziere ich 2 große Koncis-Schalen (IKEA) als Fettwannen – passgenau, als wären sie für den LEX entwickelt worden. Links habe ich so einen Brenner frei, auf dem ich ein Aluschälchen mit gewässerten Räucherchips (Mandel) platziere. Nach einer Stunde Smoken lege ich Räucherchips nach (Kastanie) für die zweite Räucherstunde.

Pulled Pork vom Gasgrill: Napoleon LEX 605.

Pulled Pork vom Gasgrill: Napoleon LEX 605.

Gestartet habe ich Abends um 20 Uhr, der Gasgrill lief konstant mit 110°C durch und am nächsten Morgen habe ich die Nacken umgeschichtet, da sich die Temperatur in den Stücken unterschiedlich entwickelt hatte: näher am Feuer ist die Hitze größer, logisch. Nach insgesamt 19 Stunden (15 Uhr am Nachmittag) waren die 90 bis 93°C Kerntemperatur erreicht.

Pulled Pork vom Gasgrill: Napoleon LEX 605.

Pulled Pork vom Gasgrill: Napoleon LEX 605.

Die Nacken habe ich einzeln mehrfach in Alufolie geschlagen und in eine Thermobox gelegt. Auf die Nacken lege ich zum Warmhalten mit heissem Wasser gefüllte Flaschen und schließe den Deckel. Gepulled werden sollte das Pork schließlich erst um 19 Uhr, um gegen 20 Uhr verzehrt zu werden. Ihr könnt die Alupakete aber auch bei 70°C im Backofen oder Grill lagern.

Das zerrupfte Fleisch habe ich diesmal mit meiner Eastern North Carolina Vinegar Sauce vermischt. Den in den Fettwannen aufgefangenen fettigen Bratensaft kann man ebenfalls mit dem Fleisch vermischen (ggfs. zuvor durch eine Fett-Trennkanne geben) – sehr lecker. Zum säuerlich-scharfen PP passt mein sahnig-süß-fruchtiger Incredislaw oder der Bauernsalat von Rüma aus dem Kühlregal. Oben drauf noch etwas Barbecuesauce, ich bevorzuge rauchig-fruchtig-scharf und nehme Sweet Baby Ray’s Chipotle Raspberry. Die Milchbrötchen hatte ich beim Bäcker vorbestellt.

Pulled Pork Burger: Slaw, Meat, Sauce

Pulled Pork Burger: Slaw, Meat, Sauce

Lange hat uns ein Pulled Pork nicht mehr so gut geschmeckt – wirklich köstlich.

Zum Reinbeissen lecker, mein Pulled Pork Burger.

Zum Reinbeissen lecker, mein Pulled Pork Burger.

Advertisements

Read Full Post »

Zwei Scheiben weichen Weißbrots: die eine bestrichen mit Erdnußbutter, die andere mit fruchtiger Gelee oder Marmelade. Beide zusammen geklappt ergeben ein Peanut Butter & Jelly/Jam (PB&J) Sandwich. Sehr süß und sehr klebrig. Mein Erstkontakt mit diesem beliebten Pausenbrot der USA beim Schüleraustausch vor zig Jahren war dann auch weniger erfreulich, vermisste ich doch schmerzlich mein kauintensives Vollkornbrot mit Käse oder Leberwurst.
Umso erfreuter war ich, als ich kürzlich im Web auf einen PB&J Burger gestoßen bin, bei dem das P für Pimento Cheese, das B für Bacon und das J für Tomato Jam stehen. Dieser Hamburger hörte sich vielversprechend an! Also habe ich mich fix in Rezepte für Pimento Cheese und Tomato Jam eingelesen und entsprechende Einkäufe getätigt.
Erstmal habe ich den Pimento Cheese angerührt, damit dieser Zeit hat zum Durchziehen.
Dann habe ich die Tomatenmarmelade eingeköchelt.
Patties aus reinem Rinderhackfleisch mit den Händen geformt. Ungewürzt.
Die Patties beidseitig leicht ölen und reichlich salzen und pfeffern, dann scharf angrillen und indirekt mit einem Stück Butter belegt medium fertig grillen. Währenddessen auf der Gussplatte den Bacon knusprig grillen.
Schon lange suche ich in meiner Gegend nach Milchbrötchen, finde aber stets nur Rosinenbrötchen. Bis jetzt – denn gefunden habe ich fantastische Buttermilchbrötchen, optimal für einen Hamburger! Die Brötchen halbieren und mit Pimento Cheese bestreichen, darauf die Tomatenmarmelade streichen, die Patties und Baconstreifen auflegen und den Burger schließen. Fertig!
Riecht schonmal klasse!
Sieht sehr gut aus.
Einfach köstlich.

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: